Umweltverein Malsch


Amphibienschutz


Der Umweltshutzverein setzt sich seit jeher für den Amphibienschutz ein. Die Amphibienwanderungen, bei denen jedes Jahr unzählige Tiere überfahren wurden, stellten den Verein immer wieder vor eine schwierige Aufgabe. Glücklicherweise konnten wir nach vielen Jahren in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, dem Naturschutzbund Murgtal und dem Regierungspräsidium erreichen, dass an der Muggensturmer Strasse ein erster Abschnitt mit Amphibienleiteinrichtungen und Durchgängen versehen wird.

 

 

Diese Durchgänge unter der Strasse ermöglichen es den Tieren, ihre Laichgebiete ohne Gefahr des Überfahrenwerdens zu erreichen. Dabei handelt es sich um eine Teilstrecke, die besonders stark von Springfröschen frequentiert wird.

 

 

 

Der  Springfrosch, eine besonders geschützte Art, hat hier bundesweit noch eines der größten Vorkommen.