Umweltverein Malsch


Landschaftspflege


 

Ein Schwerpunkt der Vereinsarbeit liegt in der Landschaftspflege. Die Umgebung von Malsch ist abwechslungsreich: von der trockenen Niederterrasse über die feuchte Randsenke und die großflächigen Streuobstwiesen bis in den Bergwald reicht die Spanne. Ein großer Teil besteht aus der  in den zurückliegenden Jahrhunderten geschaffenen Kulturlandschaft. Vor allem Streuobstwiesen bieten hier den unterschiedlichsten Pflanzen vielfältigen Lebensraum.

 

Die Pflege der Streuobstwiesen ist mit dem Schnitt der Bäume, dem Mähen und Abräumen der Wiesen arbeitsintensiv. Dadurch finden sich immer weniger Menschen, die diese Arbeit auf sich nehmen. So liegen an vielen Stellen die Gewanne brach und werden von nicht einheimischen Pflanzen wie der Goldrute überwuchert.

Der Umweltverein hat sich zum Ziel gesetzt, das seit Generationen geprägte Landschaftsbild von Malsch zu erhalten und das Bewußtsein hierfür in der Bevölkerung zu stärken. Dies geschieht durch Bewirtschaftung der Streuobstwiesen durch Vereinsmitglieder, durch Pflegemaßnahmen mehrerer ökologisch wertvoller Wiesengrundstücke und Feldhecken. Auch das Trockenbaggergelände am Luderbusch mit seiner besonderen Fauna und Flora wird vom Verein betreut.